Musik in der Stadtkirche

 

Die Stadtkirche Böblingen ist eine ausgesprochen musikalische Kirche! Aktive und passive Musikliebhaber*innen können Konzerten lauschen, sich an Gesprächsreihen beteiligen, in der Kantorei singen oder im Bläserchor spielen. Wir freuen uns auf ein intensives musikalisches Miteinander!

Die schöne Orgel der Stadtkirche wurde 1993 eingeweiht.

Sie stammt aus der Werkstatt von Claudius Winterhalter aus Oberharmersbach.
Das Orgelwerk hat 33 Register auf drei Manualen und Pedal und entspricht der süddeutschen Klangtradition der Frühromantik.
Das Gehäuse ist aus Wildkirsche mit Accessoires in Ebenholzoptik und Blattsilberhelmen.

 

 

Eckhart Böhm

Musik Stadtkirche Böblingen
Böblinger Kantorei
Schlossberg 13
71032 Böblingen
Telefon: 07031-775571
Mobil: 0157-30686818
boehmbbdontospamme@gowaway.gmx.de

 
 

Kammermusik-Abend mit dem Scheungraber Streichquartett

In Zusammenarbeit mit der Stadtkirche Böblingen lädt der Förderverein "Junge Geiger Böblingen e.V." sehr herzlich ein zu einem

Kammermusikabend mit dem Streichquartett
Gabi und Erich Scheungraber, Theresia Hanke und Beate Ochs

Sonntag, 19. Juli 2020
Beginn 16.00 und 19.00
(Aufgrund der eingeschränkten Plätze durch die Corona-Situation wird das Konzert zweimal gespielt)

Evangelische Stadtkirche Böblingen

Programm:
Ludwig van Beethoven: Quartett C-Dur op.59/3
Anton Dvorák: Quartett Es-Dur op.51

Eintritt € 20,-, Schüler/ Studenten € 10,-|
Karten in begrenztem Kontingent und nur nach Voranmeldung
unter Telefon 07031/236233 sowie s.h.poellmanndontospamme@gowaway.t-online.de


Schon zu Studienzeiten am Mozarteum Salzburg hat Beate Ochs zusammen mit Gabi und Erich Scheungraber Streichtrio gespielt und von renommierten Lehrern wie Klaus Mäzel (Alban Berg Quartett), Siegfried Führlinger (Wiener Sextett) und Walther Schulz (Haydn Trio) wertvollen „Feinschliff“ erhalten. Mit Theresia Hanke verbindet das Ehepaar Scheungraber eine besondere pädagogische Partnerschaft. Beinahe 20 Jahre schon betreuen sie gemeinsam unzählige, erfolgreiche Kammermusikensembles.

Beate Ochs studierte Violine in Stuttgart und Salzburg ehe sie wegweisende Anregungen von Hansheinz Schneeberger in Basel und Ernst Kovacic in Wien bekam. Nach Engagements beim Württembergischen Kammerorchester in Heilbronn und der württembergischen Philharmonie Reutlingen ist sie seit vielen Jahren Geigerin im Beethoven Orchester Bonn.
 
Theresia Hanke studierte Violine in Wien bei Maeve Auer und in München bei Ana Chumachenko. Sie ist Konzertmeisterin zahlreicher Ensembles und unterrichtete bis 2019 an der freien Musikschule Weil, bevor sie an die SMTT Sindelfingen wechselte.

Erich Scheungraber hat nach seinem Musik- und Musikwissenschaftsstudium in seiner Heimatstadt München ein Violin- und Violastudium in Salzburg angeschlossen. Er ist Vorstandsmitglied der deutschen Sektion der europäischen Streicherlehrervereinigung ESTA.

Gabi Scheungraber hat in Salzburg Cello studiert und gründete zusammen mit Erich Scheungraber die Freie Musikschule Weil im Schönbuch, das Junge Streichorchester und den Amarillis Musikverlag.

Nach wie vor bleibt es uns ein Anliegen, Kindern und jungen Leuten klassische Musik in einer lokalen Szene, quasi im "familiären Kreis" nahe zu bringen, jenseits von weiten Wegen, hohen Kosten oder erstarrten Konventionen.  
Weitere Details entnehmen Sie bitte dem Flyer.

Selbstverständlich beachten wir die derzeit geltenden Hygieneregeln. Bitte tragen Sie einen Mundschutz und legen Sie diesen erst nach Einnahme der Pätze ab!

  • add Böblinger Kantorei

    Die Böblinger Kantorei prägt seit über 50 Jahren die Kirchenmusik der Stadt und ist ein wichtiger Akteur in der Böblinger Kulturszene.

    Die Kantorei pflegt ein breites Repertoire unterschiedlicher Musikrichtungen. Sie gestaltet besondere Gottesdienste mit Kantaten und Motetten und hat in den vergangenen Jahren nahezu alle großen Oratorien und Werke der Chorliteratur aufgeführt. Höhepunkte waren zum Beispiel das "War Requiem" von Britten, eine szenische Aufführung von Händels "Saul" oder das "Requiem" von A.L.Webber. Daneben gibt es auch Programme mit Werken aus der weltlichen Chorliteratur.

    Wir proben jeden Donnerstag ab 19.45 im Gemeindehaus Feste Burg in der Sindelfinger Straße.

  • add Bläserchor

    Der Bläserchor der Stadtkirche gestaltet Gottesdienste und eigene Abendmusiken. Die etwa zwölf Musiker*innen spielen Stücke aus Klassik und Pop, vom Choral bis zum Gospel, von Bach bis heute. Wir freuen uns jederzeit über interessierte und aufgeschlossene Bläserinnen und Bläser, die wir gerne in unserer Runde willkommen heißen. Neueinsteiger, die ein Blechblasinstrument einmal ausprobieren möchten sind ebenfalls herzlich eingeladen.

    Der Bläserchor probt jeden Montag  von 19.00 bis 20.30 im Gemeindehaus Feste Burg in der Sindelfinger Straße.