Herzlich willkommen in der Evangelischen Stadtkirchengemeinde Böblingen

Hoch über den Dächern der Altstadt erhebt sich die Evangelische Stadtkirche St. Dionysius. Mit ihrem markanten Turm ist sie beliebtes Fotomotiv und Wahrzeichen in einem.

Als Dekanskirche für den Kirchenbezirk hat sie Bedeutung über die Stadt hinaus. Viele Menschen fühlen sich ihr verbunden, auch wenn sie gar nicht zur Stadtkirchengemeinde gehören, feiern die Gottesdienste mit, finden einen Ort für die persönliche Andacht, sind fasziniert von den Glasfenstern des Künstlers Hans Gottfried von Stockhausen oder freuen sich am Klang der großen Winterhalter-Orgel.

Ob virtuell oder real - wir freuen uns über Ihren Besuch in der Stadtkirchengemeinde!
Schön, dass Sie da sind!

Kurzbotschaften vom Schlossberg

 "Hallo und Grüß Gott aus der Stadtkirche!" - #coronatagebuch
Seit März 2020 gibt es das Coronatagebuch von Pfarrerin Gerlinde Feine auf Facebook oder Instagram. Kurzbotschaften, Mutmachendes und kleine Lageberichte sind ein Angebot zu Gespräch und Seelsorge über die Kommentarfunktion oder per Direktnachricht. Klicken Sie mal rein - es lohnt sich!
Predigten von Pfarrerin Feine können Sie auf ihrem Blog nachlesen.

 

Mitmachen und Abstimmen - Gesucht wird die Chrismon-Gemeinde 2021

Der QR-Code führt direkt zur Abstimmung!

 

Kirche findet statt - online, hybrid, analog

Wer wird die Chrismon-Gemeinde 2021? Die Stadtkirchengemeinde Böblingen bewirbt sich bei dem Förderwettbewerb chrismon Gemeinde, mit dem das Magazin chrismon  spannende und kreative Projekte von Kirchengemeinden sucht. Unter der Überschrift "Kirche findet statt" haben wir unsere Projekte des Coronajahrs vorgestellt - es gibt so viel, worauf wie stolz sind!

Es winken Ruhm und Ehre - und bis zu 22.000 Euro Preisgelder!

Jetzt heißt es: ABSTIMMEN!

Bis zum 23. März können Sie mitentscheiden, indem Sie täglich für unser Projekt stimmen - natürlich kostenlos und ohne Angabe persönlicher Daten!

Im Finale entscheidet sich dann zwischen dem 23. und dem 25. März, welche zehn Kirchengemeinden die Publikumspreise erhalten. Im Finale kann nur noch einmalig pro E-Mail-Adresse abgestimmt werden.

Erzählen Sie es weiter! Teilen Sie die Links in Ihren Netzwerken! Gemeinsam schaffen wir das!

Hier geht es zur Abstimmung!

#lichtfenster

Ein Zeichen der Solidarität für die Corona-Opfer

In diesen Wochen sterben in Deutschland täglich hunderte Menschen in Folge der Corona-Pandemie. In diesen dunklen Stunden möchten wir einen Weg aufzeigen, wie die Menschen ihre Trauer und ihr Mitgefühl ausdrücken können. Deshalb rufen wir gemeinsam mit dem Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier zur Aktion #lichtfenster auf.

Stellen Sie an jedem Freitag bei Einbruch der Dämmerung ein Licht gut sichtbar in ein Fenster als Zeichen des Mitgefühls: in der Trauer um die Verstorbenen, in der Sorge um diejenigen, die um ihr Leben kämpfen, Mitgefühl mit den Angehörigen der Kranken und Toten.

Das Licht leuchtet Ihnen in Ihrer Wohnung aber auch Ihren Nachbarn und den Menschen auf der Straße. Es soll ein Zeichen der Solidarität in dieser doppelt dunklen Jahreszeit sein: Ich fühle mit Dir! Meine Gedanken sind bei Dir!

 

Böblingen hilft!

Das Aktionsbündnis "Böblingen ist bunt" wurde Anfang des Jahre gegründet und warb während des AfD-Parteitages für Offenheit, Toleranz und Solidarität.

Jetzt sind Solidarität und Miteinander wichtiger denn je. Deshalb hat das Aktionsbündnis die Unterstützungsinitiative "Böblingen ist bunt - Böblingen hilft" ins Leben gerufen.

Böblingerinnen und Böblinger erledigen Einkäufe, Botengänge und Alltagsbesorgungen für ihre durch das Corona-Virus gefährdeten Mitbürgerinnen und Mitbürger in Böblingen und Dagersheim.

Hier finden Sie ein Liste mit wichtigen Rufnummern für Krisen und Notfälle.

Sie brauchen Hilfe? Sie wollen Hilfe anbieten?
Wir sind unter 07031/304747-80
Mo-So 09:00 – 19:00 Uhr für Sie erreichbar.

 
 
  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 07.03.21 | Auf kluge Art „Nein“ sagen

    „Nein“ zu sagen - das fällt oft schwer. Dabei steckt in diesem kleinen Wörtchen nicht einfach nur Ablehnung, sondern auch das Potenzial für Gutes und Großes. Das zeigt Landesrundfunkpfarrerin Lucie Panzer in ihrem Impuls zum dritten Sonntag der Fastenzeit.

    Mehr

  • 04.03.21 | Studientag zu Online-Abendmahl

    Die Landessynode hat sich am 20. Februar mit vielen Fragen rund um die Feier des Abendmahls im Rahmen digitaler Gottesdienste beschäftigt. Dabei wurde das Thema von allen theologisch und seelsorgerlich wichtigen Seiten in Referaten und Arbeitsgruppen beleuchtet.

    Mehr

  • 03.03.21 | Demokratie-Aktion für junge Leute

    Kirchliche Kinder- und Jugendgruppen sind eingeladen, sich mit eigenen Projekten an der Aktion „Demokratie bewegt – werde aktiv für ein faires Miteinander“ von Landeskirche, EJW und ptz zu beteiligen. Kleiner Anreiz: Jede teilnehmende Gruppe erhält 100 Euro für die Gruppenkasse.

    Mehr