Herzlich willkommen in der Evangelischen Stadtkirchengemeinde Böblingen

Hoch über den Dächern der Altstadt erhebt sich die Evangelische Stadtkirche St. Dionysius. Mit ihrem markanten Turm ist sie beliebtes Fotomotiv und Wahrzeichen in einem.

Als Dekanskirche für den Kirchenbezirk hat sie Bedeutung über die Stadt hinaus. Viele Menschen fühlen sich ihr verbunden, auch wenn sie gar nicht zur Stadtkirchengemeinde gehören, feiern die Gottesdienste mit, finden einen Ort für die persönliche Andacht, sind fasziniert von den Glasfenstern des Künstlers Hans Gottfried von Stockhausen oder freuen sich am Klang der großen Winterhalter-Orgel.

Ob virtuell oder real - wir freuen uns über Ihren Besuch in der Stadtkirchengemeinde!
Schön, dass Sie da sind!

Wie wir in Verbindung bleiben

An jedem Sonntag ist ein Gottesdienst für die Gesamtkirchengemeinde online Gemeinde online erlebenverfügbar.

Die Glocken der Stadtkirche läuten täglich um 12.00 Uhr und um 18.00 Uhr. Anregungen für Online-Andachten und Links zu den Angeboten der Landeskirche und der EKD haben wir für Sie auf der Homepage zusammengestellt.

Die Stadtkirche engagiert sich bei boeblingen-hilft.de. Dort sind wir unter 07031 304747-80 Mo-So 09:00 – 19:00 Uhr für Sie erreichbar. Weitere Telefonnummern für Rat und Hilfe finden Sie ganz vorne im Amtsblatt oder hier.

Pfarrerin Feine und Dekan Dr. Liebendörfer sind telefonisch und per Mail für Sie da.  Auf Weisung der Kirchenleitung wurden die Pfarrbüros geschlossen. Das Sekretariat der Stadtkirche ist derzeit nicht besetzt. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dadurch manche Anfragen etwas länger dauern.

Eine kleine Sammlung von Anregungen für Andachten, Impulse und Wohnzimmergottesdienste finden Sie hier.

Die Stadtkirche ist tagsüber geöffnet.

Bleiben Sie behütet!

 

 

 

 

Das Aktionsbündnis "Böblingen ist bunt" wurde Anfang des Jahre gegründet und warb während des AfD-Parteitages für Offenheit, Toleranz und Solidarität.

Jetzt sind Solidarität und Miteinander wichtiger denn je. Deshalb hat das Aktionsbündnis die Unterstützungsinitiative "Böblingen ist bunt - Böblingen hilft" ins Leben gerufen.

Böblingerinnen und Böblinger erledigen Einkäufe, Botengänge und Alltagsbesorgungen für ihre durch das Corona-Virus gefährdeten Mitbürgerinnen und Mitbürger in Böblingen und Dagersheim.

Hier finden Sie ein Liste mit wichtigen Rufnummern für Krisen und Notfälle.

Sie brauchen Hilfe? Sie wollen Hilfe anbieten?
Wir sind unter 07031/304747-80
Mo-So 09:00 – 19:00 Uhr für Sie erreichbar.

Kurzbotschaften vom Schlossberg

Pfarrerin Feine grüßt vom Schlossberg. Täglich auf Facebook oder Instagram. Grüßen Sie zurück!

 

Miteinander Gottesdienst feiern - gerade auch in dieser Zeit!

Bis wir wieder in gewohnter Weise miteinander Gottesdienst feiern können, wollen wir an jedem Sonntag einen Gottesdienst oder einen gottesdienstlichen Impuls aus einer unserer Böblinger Kirchen hier zur Verfügung stellen.  

Weitere Informationen und Link zur Aufnahme

Abendläuten

Jeden Abend um 19.30 wird die Betglocke der Martin-Luther-Kirche läuten - so wie in vielen anderen Kirchen in ganz Baden-Württemberg.

 

Die Glocken erinnern uns daran, dass Gottes Gegenwart auch in diesen schwierigen Zeiten in unserem Leben spürbar ist.
Sie rufen uns zur Andacht und Fürbitte.
Wir denken an alle Menschen, die krank sind, die Angst haben, die sich isoliert und einsam fühlen.
Wir denken an alle, die in der Pflege, im öffentlichen Dienst, im Handel, in den Nachbarschaften und in den Familien für Unterstützung und Hilfe sorgen.

Als Zeichen der Verbundenheit, der Solidarität und der Hoffnung können Sie eine Kerze ins Fenster oder auf den Balkon stellen. Wir laden Sie herzlich ein, nach dem Geläut „Der Mond ist aufgegangen“ auf dem Balkon oder am offenenFenster zu singen. Trauen Sie sich, auch wenn Sie ganz alleine sind! Vielleicht hört Sie jemand und behält das Lied eine Weile im Ohr und im Herzen.

Wenn Sie anschließend noch eine kleine Andacht halten wollen, finden Sie hier einen Vorschlag für ein Abendgebet zu Hause.

 

Virtuelles Kirchencafé

Zum Gottesdienst in der Stadtkirche gehört es auch ,danach noch ein bisschen zusammenzubleiben und zu plaudern. So lange wir nicht in der Kirche feiern dürfen, laden wir deshalb ein zum VirtuellenKirchenCafé per Internet. Es öffnet am Sonntag um 10.45 Uhr für ca. eine Stunde auf einer geschützten Internetplattform. Da kann man nach dem Online-Gottesdienst der Gesamtkirchengemeinde anstatt wie gewohnt analog nun digital sein Schwätzchen halten und voneinander hören und erzählen. Wenn Sie Lust haben, dazuzukommen, schreiben Sie eine Mail an stadtkirchedontospamme@gowaway.kirchebb.de. Sie erhalten dann einen Einladungslink ins Café, mit dem Sie sich unkompliziert einwählen können. Nur den Kaffee müssen Sie selbst kochen…

Hilfe für Leib...

Sie brauchen jemanden, der für Sie einkauft, Ihren Hund spazieren führt oder Ihnen in der Quarantäne Medikamente vor die Tür legt? - Sie können helfen und für Ihre Nachbarschaft solche Botengänge übernehmen? Dann lassen Sie es uns wissen. Wir bringen Sie zusammen.

...und Seele

Sie wünschen sich einen Anruf der Pfarrerin oder möchten gern Kontakt zu anderen Menschen in IHrer Umgebung per Mail, Telefon oder Brief?  - Sie haben Zeit und Lust, Ältere, Alleinlebende und Corona-Isolierte telefonisch oder schriftlich zu begleiten? Wir stellen den Kontakt her. Für seelsorgliche Anliegen stehen die Pfarrer*innen und ausgebildete Seelsorger*innen bereit.

...mit der Post

Brauchen Sie Mut in Farbe? Kennen Sie jemanden, der oder die sich über eine persönliche Aufmunterung freuen würde? Auf Wunsch verschickt Pfarrerin Gerlinde Feine individuell gestaltete Ermutigungen als Postkarte. 

Kirche für Kinder

Gott ist immer noch da! Wenn wir uns auch nicht in der Festen Burg zur Kinderkirche und allen anderen veranstaltungen für Kinder treffen könne, so gibt es doch immer noch eine Reihe von Möglichkeiten, miteinander in Verbindung zu bleiben und mit Kindern von und über Gott zu sprechen. Wir haben einige Angebote und Anregungen für Sie zusammen gestellt.

Auch für Kinder gibt es einen Sonntagsgottesdienst im Internet, als Live-Stream oder auf youtube.

 
  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 30.03.20 | Neues Bischofswort in der Corona-Krise

    Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July hat sich am Montag mit einem weiteren Video an die Mitglieder der Landeskirche gewandt - und um Geduld in der Corona-Krise gebeten. Geduld, zitierte er aus dem Brief des Apostels Paulus an die Galater, „ist eine Frucht des Geistes“.

    Mehr

  • 30.03.20 | Diakoneo sucht freiwillige Helfer

    Die Kliniken des Sozialträgers Diakoneo suchen Ärzte, Pflegekräfte und Medizinstudenten als Freiwillige. Wegen der steigenden Zahl von Corona-Infizierten brauche man in den Krankenhäusern in Schwäbisch Hall, Nürnberg, Ansbach, Schwabach und Neuendettelsau Verstärkung, teilte Diakoneo am Montag mit.

    Mehr

  • 29.03.20 | Corona: Kretschmann dankt den Kirchen

    Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hat den Kirchen und Religionsgemeinschaften in der Corona-Krise für ihren „unschätzbaren Beitrag zu unserem gesellschaftlichen Zusammenhalt“ gedankt.

    Mehr